Olaf Ernst wird für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Veröffentlicht am 25.01.2016 in Ortsverein

Innenminister Reinhold Gall ehrt Olaf Ernst für seine 25jährige Mitgliedschaft

Im Rahmen seiner 50 jährigen Jubiläumsfeier ehrte der SPD Ortsverein Epfenbach Olaf Ernst für seine 25 jährige Mitgliedschaft. Beate Metzler-Klenk, seine ehemalige Fraktionskollegin, freute es sehr, die Laudatio halten zu dürfen.

Olaf Ernsts großes Vorbild war schon mit 14 Jahren Helmut Schmidt. Später beeindruckte ihn die Kandidatur von Johannes Rau als Bundeskanzler und deshalb trat Olaf  in die SPD ein.

Lange Jahre war er in der Vorstandschaft tätig. Erst führte er die Kasse, später übernahm er die Schriftführung. Von 1991 – 1994 war er das erste Mal im Gemeinderat, im Jahr 2008 wurde er Nachrücker von Erich Seel.  Olaf Ernst kam in einer sehr schwierigen Phase des Gemeinderates in das Epfenbacher Gremium. Gerade wenn die Emotionen hochkochten, war seine sachliche Art sehr gefragt, den Blutdruck so manches Gemeinderates wieder auf Normalwerte zu bringen. Seine Erfahrungen in seinem Beruf, vielleicht auch die Erfahrungen, die er als Jugendschöffe sammelte und sein kirchliches Engagement haben dem Epfenbacher Rat in dieser Zeit sehr geholfen, so Beate Metzler-Klenk. Sie dankte deshalb Olaf Ernst für seine Arbeit für die SPD Fraktion.

Innenminister, Reinhold Gall, Ehrengast der Epfenbacher Sozialdemokraten verlieh Olaf Ernst die Silberne Ehrennadel, der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Thomas Funk dankte Olaf Ernst für sein Engagement und überreichte die Urkunde.

 

Homepage SPD Epfenbach

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt SPD-Mitglied werden

Unser Bundestagsabgeordneter