Große Beteiligung am Ferienprogramm des SPD-Ortsvereins Neidenstein

Veröffentlicht am 15.08.2016 in Ortsverein

Über 20 Kinder aus dem idyllischen Burgdorf Neidenstein tummelten sich ausgelassen auf dem Freigelände der örtlichen Gärtnerei von Tanja Volk. Eingeladen hierzu hatte der SPD-Ortsverein Neidenstein im Rahmen des örtlichen Ferienprogramms. Dass der Termin in diesem wie auch im zurückliegenden Jahr erneut bei Tanja Volk stattfand hatte seinen Grund darin, dass die große letztjährige Begeisterung der Kinder eine Wiederholung geradezu einforderte, was sich dann auch durch die große Beteiligung bestätigte. SPD-Vorstandsmitglied Erika Prokein lag ganz offensichtlich mit ihrem seinerzeitigen Vorschlag, im Rahmen des Neidensteiner Ferienprogramms der Gärtnerei Volk einen Besuch abzustatten, goldrichtig. Chapeau !

Und Tanja verstand es auch dieses Mal wieder, ihren kleinen Besuchern spielerisch einige Geheimnisse des Wachstums und der Natur zu vermitteln.

Mit dabei und quasi an Stelle der entlasteten Eltern aufsichtsführend waren Margarete Gottmann, German Kerner, Helmut Kimmel sowie Gerhard Echner vom SPD-Ortsverein Neidenstein.

Nachdem sich alle Teilnehmer so richtig ausgetobt hatten, ging es gemeinsam zum nahe gelegenen Vereinsheim des örtlichen Fischervereins, wo SPD-Aktivist Georg Gsenger schon mit heißen Würstchen aus der heimischen Fleischerei Bommer (von Helmut Beck spendiert) und Getränken für die kleinen Gäste aufwartete. Diese ließen sich erwartungsgemäß nicht lange bitten und gingen ebenso hungrig und wie auch durstig zu Sache.

Fazit: Ein rundum gelungener Nachmittag für die Kinder, für die Betreuer und auch für die entlasteten Eltern.

 

Unser Bundestagsabgeordneter

für uns im Bundestag