02.04.2022 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Diskussionsrunde mit Nils Schmid in Sinsheim

 

Nils Schmid am 11. April über deutsche Außenpolitik in Krisenzeiten.

Heute Kiew, morgen wir?“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde mit dem außenpolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dr. Nils Schmid, die am 11. April um 18:30 Uhr in der Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle stattfindet.

Auf Einladung der „Lobbacher Gespräche“ wird der SPD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss den Kurswechsel in der deutschen Politik beleuchten, den Putins Angriffskrieg auf die Ukraine am 24. Februar ausgelöst hat.

  • Was bedeutet die verkündete „Zeitenwende“ für unsere Gesellschaft?

  • Sind wir gefangen im Widerstreit zwischen Werten und Wirtschaftsinteressen?

  • Was heißt dieser aggressive Ton für die Möglichkeiten deutscher Außenpolitik?

Über Jahrzehnte setzte man gegenüber Moskau auf „Dialog“, auf Handel und Wandel – zu Lasten der Sicherheit. Wird künftig die Abschreckung, also die Fokussierung auf eigene Stärke und Entschlossenheit, wieder eine größere Rolle spielen müssen? Viele Fragen, die wir mit Dr. Nils Schmid diskutieren wollen.

Der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordneter, vormals Landesminister für Finanzen und Wirtschaft und Stellvertreter Winfried Kretschmanns, ist seit 2018 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss und außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Schmid wird sich auch mit der Frage auseinandersetzen, wie es möglich war, den Westen so lange an der Nase herum zu führen und wie sich im Umgang mit Despoten in Zukunft Konflikte lösen lassen - innerhalb und außerhalb der Europäischen Union.

Zu dieser Präsenzveranstaltung in der Sinsheimer Dr.-Sieber-Halle sind alle Mitglieder wie auch die interessierte Öffentlichkeit -unter Beachtung der 3G-Corona-Schutzregel- herzlich eingeladen. Wer die Diskussion dagegen online verfolgen will, kann die Zugangsdaten zeitnah über "www.lobbachergespraeche.de" abrufen.

12.11.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Ausstellungseröffnung

 

Am Freitag, den 19. November, wird um 19 Uhr im Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci in der Markstraße 11 in Wiesloch die Ausstellung „Mauerfall. Berlin.1989…sofort, unverzüglich!“ eröffnet. Anschließend kann sie bis zum 17. Dezember werktäglich besichtigt werden.

 „Der Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989 liegt schon über 30 Jahre zurück – und dennoch berühren mich die Bilder und die Erzählungen dieses historischen Abends immer wieder aufs Neue. Ich freue mich deshalb sehr, dass der Wieslocher Fotograf Marcus Thomas, der den Mauerfall hautnah in Berlin erlebte, seine persönlichen Eindrücke in einer Fotoausstellung aufbereitet hat und diese nun in meinem Büro zu sehen sein wird“, so Lars Castellucci.

Die Ausstellung trägt den Titel „Mauerfall. Berlin.1989…sofort, unverzüglich!“ in Anlehnung an die legendäre Pressekonferenz von SED-Funktionär Günter Schabowski, welche den friedlichen Sturm auf die Grenzübergänge auslöste.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg. Eine Vorabanmeldung ist nicht notwendig.

Informationen rund um die Ausstellung erhalten Interessierte unter 06222 93 99 506 oder lars.castellucci.wk@bundestag.de.

11.11.2021 in Ankündigungen von AfA Rhein-Neckar

AfA Jahreshauptversammlung

 
Archivbild: Vorstandsklausur 2019

Am Donnerstag, den 18.November 2021 von 20:00- 21:45 Uhr findet die AfA-Jahreshauptversammlung im FC Clubhaus (Sepp-Herberger-Str. 4, 68789 St. Leon-Rot) statt.

Alle Mitglieder und Interessierten sind hierzu herzlich eingeladen. Als Referentin wird Elisabeth Krämer, Bundestagskandidatin Wahlkreis Heidelberg und Sprecher*innenkreis DL21 Baden-Württemberg, mit uns über den aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen sprechen und Fragen und Anregungen mit uns diskutieren.

08.11.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Epfenbacher Adventskalender

 

Der Adventskalender in Epfenbach soll auch dieses Jahr wieder stattfinden, auch in der Corona-Zeit, die wir leider immer noch haben.

Freie Tage sind noch der 06.12., der 21. und 22.12.

Bis zum 19. November können wir noch Termine annehmen, dann wird der Epfenbacher Adventskalender veröffentlicht.

Was muss man tun?

Ein Fenster des Hauses oder ein Platz im Vorgarten wird weihnachtlich geschmückt und mit einer Türchen-Nummer versehen. Dieses Adventsfenster wird am jeweiligen Tag normalerweise um 18 Uhr eröffnet und ist dann bis zum 06. Januar jeweils von 17 Uhr bis ca. 23 Uhr beleuchtet.

Leider müssen wir auch dieses Jahr auf die geltenden Corona-Verordnungen hinweisen. Bitte beachten Sie, der SPD Ortsverein ist nur der Organisator der Adventsfenster-Aktion. Bei einer Eröffnung des Fensters ist die jeweilige Familie oder der jeweilige Verein verantwortlich. Diese müssen die geltenden Corona-Regeln einhalten, die für eine Veranstaltung gelten. Von einer feierlichen Adventsfenster-Eröffnungsfeier raten wir deshalb ab. Auch der SPD Ortsverein wird sein Fenster ab dem 02.12. nur beleuchten.

In einer schwierigen Zeit anderen Menschen eine Freude zu bereiten, das ist das Ziel. Wer macht mit? Drei Tage sind noch zu vergeben.

Der SPD Ortsverein organisiert bereits seit 2007 den Epfenbacher Adventskalender, wir geben Ihnen gerne weitere Informationen.

20.08.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

SPD Bundestagsabgeordneter, Lars Castellucci kommt nach Epfenbach

 

"Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci kommt am Donnerstagnachmittag, den 02. September, in der Zeit von ca. 16 - 18  Uhr zu Haustürbesuchen nach Epfenbach.

„Ich freue mich, dass ich Bürgerinnen und Bürger in meinem Wahlkreis wieder vorsichtig – mit dem nötigen Corona-Sicherheitsabstand – besuchen kann. Mich interessiert immer, welche Themen die Menschen in meinem Wahlkreis bewegen. Deshalb freue ich mich schon sehr auf gute Gespräche und viele persönliche Begegnungen“, so Lars Castellucci.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen an Lars Castellucci haben, erreichen Sie ihn und sein Team im Wahlkreisbüro in der Marktstraße 11 in Wiesloch unter 06222 93 99 506 oder lars.castellucci.wk@bundestag.de."

 

04.08.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Lars Castellucci lädt ein!

 

Einladung zum digitalen Zukunftsgespräch: „Aufstieg durch Bildung. Was braucht es?“

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer weiteren Ausgabe seiner Veranstaltungsreihe „Zukunftsentwürfe“ am Donnerstag, 12. August, um 19 Uhr ein.

Aufstieg durch Bildung. Was braucht es?

Diese Frage diskutiert Lars Castellucci mit der Arbeitsmarkt- und Ausbildungsexpertin der SPD-Bundestagsfraktion, Yasmin Fahimi, der Professorin (em.) für englische Literatur und allgemeine Literaturwissenschaften an der Universität Konstanz, Aleida Assmann, der Schulleiterin der Maria-Sibylla-Merian Grundschule in Wiesloch, Simone Starke, der ehemaligen Schülersprecherin des Otto-Heinrich-Gymnasiums in Wiesloch, Pauline Becker – und weiteren Bildungsexpert*innen der Region.

Die Veranstaltung wird im Livestream auf YouTube unter lars-castellucci.de/live übertragen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, im YouTube-Chat mit zu diskutieren.

Bei Fragen können sich Bürgerinnen und Bürger unter 06222 93 99 506 oder lars.castellucci.wk@bundestag.de melden.

08.07.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Sprechstunde von Lars Castellucci am 13. Juli

 

Terminankündigung: Ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger - Sprechstunde von Lars Castellucci am 13. Juli

 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci lädt am Dienstag, den 13. Juli, zwischen 16 Uhr und 17 Uhr zu seiner nächsten Sprechstunde ein. „Ich freue mich, dass die Inzidenzen in unserer Region niedrig sind – und ich endlich wieder zu einer persönlichen Sprechstunde in mein Wieslocher Wahlkreisbüro in der Marktstraße 11 einladen kann“, so Lars Castellucci.

Alle Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises Rhein-Neckar sind herzlich eingeladen, mit ihrem Bundestagsabgeordneten ihre Anliegen, Wünsche oder Fragen zu besprechen.

Bitte melden Sie sich vorab unter 06222 93 99 506 an.

11.06.2021 in Ankündigungen von SPD Epfenbach

Einladung zum digitalen Zukunftsgespräch: „Erstickt das Ehrenamt in Bürokratie?

 

Einladung zum digitalen Zukunftsgespräch: „Erstickt das Ehrenamt in Bürokratie? So unterstützen wir unsere Ehrenamtlichen.“

 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer weiteren Ausgabe seiner Veranstaltungsreihe „Zukunftsentwürfe“ am 17. Juni um 19:00 Uhr ein.

Mit welchen Problemen haben Ehrenamtliche zu kämpfen? Welche bürokratischen Hürden müssen abgeschafft werden? Müsste ehrenamtlicher Einsatz besser „entlohnt“ werden? Was verbirgt sich hinter der Idee eines Gemeinwohldienstes?

Diese und weitere Fragen diskutiert Lars Castellucci mit Svenja Stadler, Sprecherin für bürgerschaftliches Engagement der SPD-Bundestagsfraktion sowie regionalen Expertinnen und Experten. Unter anderem mit der Ressortleiterin Beachvolleyball des Deutschen Volleyball-Verbands und Trainerin einer Damen-Volleyballmannschaft, Julia Jungmann, sowie dem Wirtschaftsgeografen Wolfgang Höschele, der sein Konzept eines „Gemeinwohldienstes“ vorstellen wird.

Die Veranstaltung wird im Livestream auf YouTube unter lars-castellucci.de/live übertragen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, im YouTube-Chat mit zu diskutieren.

Bei Rückfragen können sich Bürgerinnen und Bürger unter 06222 93 99 506 oder lars.castellucci.wk@bundestag.de melden.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt SPD-Mitglied werden

Unser Bundestagsabgeordneter